Rechts_1 (8K)

Stressmanagement für Lehrer/innen

Zunehmend mehr Lehrerinnen und Lehrer gehen täglich nur noch mit „Bauchweh“ in die Schule.

Sie sind immer größeren Belastungen ausgesetzt:

  • große und heterogene Klassen
  • schwierige Schüler und Eltern
  • mangelnde Lernbereitschaft
  • instabile Familienstrukturen
  • geringe Sanktionsmöglichkeiten
  • mangelnde Erfolgserlebisse
  • Vorgaben der Schulbehörde
  • Termindruck
  • Mobbing im Kollegium
  • Druck und Schuldzuweisungen der Öffentlichkeit 

Diese Vielfalt von Belastungen führt bei Lehrer/innen zu hohen permanenten Stressreaktionen.

Auffällig ist der geringe Erholungswert von Unterrichtspausen, so dass die psychophysische Leistungsfähigkeit im Laufe des Tages erheblich abnimmt.

Gesundheitliche Störungen sind die Folge:

Wie Studien nachweisen summieren sich diese Probleme bei alarmierend vielen Lehrkräften

  • zum "Burnout-Syndrom",
  • nur 5% halten den Schuldienst bis zur Rente durch,
  • der Krankenstand ist mit 8,5% fast dreimal so hoch wie bei allen anderen Arbeitnehmern.

Trotz dieser Gegebenheiten sind Sie Stress nicht hilflos ausgeliefert!

Gezieltes Stressmanagement sorgt für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Engagement und Entspannung!

  • Unser Seminar "Stressmanagement für Lehrer/innen Teil 1" enthält  Theorie- und Praxisbausteine: Hier können Sie schon mit einfachen Methoden Ihren Alltag erleichtern und „entschärfen“. Mehr Informationen

  • Teil I kann unabhängig von Teil II besucht werden.

  • Unser Seminar"Stressmanagement für Lehrer/innen Teil 2" hat das Ziel immer wiederkehrende Belastungen an der Wurzel zu bekämpfen und grundlegend zu verändern. Mehr Informationen

Seminarumfang je Einheit: 2 Tage je 8 Stunden, von 10:00 -18:00 Uhr
                                             oder  4 x 4 Stunden

Für Gruppen: Grundsetzlich gestalten wir ein Seminar nach Ihren Bedürfnissen. Ein Vorgespräch ist im Preis inbegriffen.

Bei Interesse bieten wir auch Entspannungsworkshops an!

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!