Rechts_1 (8K)

Das AttenXo-Therapieprogramm für Kinder von 5 - 8 Jahren

Jedes Kind lernt erst einmal gerne und die Eltern verfolgen mit Lob und Anerkennung die Entwicklungsfortschritte ihres Kindes. Auffälligkeiten werden meist als Persönlichkeitsmerkmale des Kindes registriert und akzeptiert.

Erst im Kindergarten, spätestens bei Schulbeginn wird das Thema Aufmerk-
samkeit brisant. Für die Familie beginnt nun oft ein anstrengender Weg.

Jetzt braucht Ihr vom Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom betroffenes Kind  be-
sonders Ihre Liebe, Ihr Verständnis und Ihre Anerkennung, denn Ihr Kind würde genau wie andere Kindern auch gerne

aufmerksam sein, sich konzentrieren, nichts vergessen, über-
legt handeln, abwarten können, sorgfältig und ordentlich sein,
still sitzen und anerkannt und gelobt werden. Leider geht das
nicht so einfach wie bei den sogenannten "normalen" Kindern.

ADS ist eine neurobiologische Störung in der Informationsver-
arbeitung. Daraus resultieren Probleme in der Wahrnehmungs-
verarbeitung und Verhaltenssteuerung. Lernprobleme und Ver-
haltensauffälligkeiten sind die Folge.

Je früher man diese Störung erkennt umso leichter kann man mit speziellen Trainings Defizite ausgleichen.

Das ADS-Therapieprogramm AttenXo verknüpft in einer Therapieeinheit 3 Module miteinander:

  • Modul A: Training emotional-sozialer Kompetenzen (Kommuni-
    kation, Selbstwahrnehmung und -bewusstsein, Impulssteuerung)

  • Modul B: Aufmerksamkeitstraining und Selbstinstruktionstech-
    niken
    (Lernmotivation, Lernorganisation, Aufmerksamkeit und Wahr-
    nehmung, Handlungsplanung und Problemlösung)

  • Modul C: Spielphase zur Automatisierung

Dieses, vom OptiMind-Institut entwickelte und zertifizierte Therapiepro-
gramm hat sich seit Jahren in der praktischen Arbeit mit Kindern bewährt.

  • Die abwechslungsreiche Kombination,
  • klare Strukturen und Vorgaben zur Orientierung,
  • ansprechende Übungsmaterialien und
  • Motivationsanreize

zeigten in der Evaluierung eine deutlich positive Veränderung des Arbeits-
verhaltens der Kinder.

Das Einbeziehen und die Unterstützung der Eltern steigert die Effektivität  des  AttenXo-Therapieprogrammes  noch zusätzlich.

Weitere Angebote:

Stressprävention, Konzentrationstraining und strukturierende Maßnahmen (z.B. Hausaufgabensituation)

Anmeldung und weitere Informationen